Sprüche für den Tod eines Familienmitglieds

Trauersprüche für den Tod eines
Familienmitglieds

Trauersprüche sind eine schöne Möglichkeit, um in Momenten der Sprachlosigkeit die richtigen Worte zu finden. So können Sie auch beim schmerzlichen Tod eines Familienmitglieds Trost spenden und in der Zeit des Trauerns unterstützen.

Als direkter Angehöriger können Sie diese Trauersprüche in der Traueranzeige beim Tod eines Familienmitglieds oder in den Trauerkarten als Einladung zur Trauerfeier nutzen. Die Sprüche eigenen sich aber auch für Freunde oder Bekannte, um den Hinterbleiben das eigene Mitgefühl und die persönliche Anteilnahme auszudrücken.

Die 10 schönsten Trauersprüche
bei einem familiären Todesfall


Sie geht zu denen, die sie liebten und wartet auf die, die sie lieben.

Unbekannt


Der Mensch, den wir lieben, ist nicht mehr da, wo er war, aber überall, wo wir sind.

A. Aurelius


Wir lassen nur die Hand los, nicht den Menschen.

A. Maggauer-Kirsche


Eine Stimme die vertraut war, schweigt. Ein Mensch, der uns lieb war, ging. Was bleibt, sind Liebe, Dank und Erinnerung.

Unbekannt


Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren.

Goethe


Keiner, der geliebt wird, ist jemals tot!

E. Hemingway


Die Bande der Liebe werden mit dem Tod nicht durchschnitten.

T. Mann


In den Herzen derer zu leben, die wir zurücklassen, heißt nicht zu sterben.

Th. Campbell


Begrenzt ist das Leben doch unerschöpflich die Liebe.

I. Saikaku


Menschen, die wir lieben, bleiben für immer, denn sie hinterlassen Spuren in unseren Herzen.

Unbekannt


 

Verlust und Trauer beim Tod eines Familienmitglieds

Tod heißt Verlust. Verlust ist schmerzhaft. Man ist hilflos. Tiefe, lähmende Leere entsteht. Und es gibt keinen größeren Verlust als den eines geliebten Familienmitgliedes.

Der Tod eines Familienmitglieds erschüttert die gesamte Familie in ihren Grundfesten. Das verstorbene Familienmitglied hinterlässt für alle Hinterbliebene eine ganz persönliche, unfüllbare Lücke. Neben der Verarbeitung des Verlustes, sehen sich die nächsten Angehörigen mit einer scheinbar unüberwindbaren Hürde konfrontiert – sie müssen lernen, ohne die geliebte Person zu leben.

Bewusstes Trauern ist oftmals die einzig nachhaltige Möglichkeit, den schmerzlichen Verlust beim Tod eines Familienmitglieds zu verarbeiten. Auch wenn die Familie durch den Verlust eines geliebten Menschen tiefgreifend verändert wird, ist sie gleichzeitig auch der wichtigste Auffangmechanismus für die Hinterbliebenen.

Die familiäre Dynamik im Todesfalls scheint auf den ersten Blick schwierig, da jeder für sich trauern, aber doch auch für die anderen da sein muss. Oft ist es aber gerade dieses Zusammenspiel aus individueller Trauer und gegenseitigem Trost spenden, was  Familien in dieser Zeit der Trauer noch enger zusammen wachsen lässt. Die Trauernden helfen sich selbst und ihren Angehörigen gleichermaßen dabei, die schweren Verlustgefühle zu bewältigen.

Todesfall in der eigenen Familie

Sind Sie direkt vom Tod eines Familienmitglieds betroffen und mit der Organisation der Bestattung oder der Trauerfeier betraut? Das digitale Bestattungshaus Mymoria unterstützt Sie im akuten Trauerfall in der Familie und ist ihr ganz persönlicher Ansprechpartner bei allen offenen Fragen. Mymoria übernimmt die umfängliche Organisation der Bestattung und alle notwendigen Formalitäten – damit Sie in Ruhe Abschied nehmen können.

Darüberhinaus bietet Mymoria wichtige Informationen und Ratschläge zu richtigem Verhalten im Todesfall.